Skip to main content

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Ökokonto

Naturschutz- und bauplanungsrechtliche Regelungen verpflichten den Verursacher eines Eingriffs in Natur und Landschaft dazu, einen entstandenen Eingriff in Natur und Landschaft auszugleichen (zu kompensieren).

Ein Eingriff ist zum Beispiel der Bau einer Straße, die Erschließung eines Baugebietes, eine Abgrabung, die Errichtung von Gebäuden und Anlagen oder die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen.

Die Umsetzung von Kompensationsverpflichtungen ist aufgrund der zunehmend knappen Verfügbarkeit von geeigneten Ausgleichs- und Ersatzflächen oft schwierig.

Mit dem Erlass der Ökokonto-Verordnung (Ökokonto VO) wurden in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2008 die Grundlagen einer zeitlich und räumlich flexiblen Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen für Eingriffe in Natur und Landschaft rechtlich verankert.

Durch die mit Ökokonten ermöglichte variable Verfügbarkeit von Kompensationsflächen können Engpässe und Verzögerungen von Planungsprozessen vermieden werden.