Wir feiern Jubiläum!

Seit einem Vierteljahrhundert leisten wir an den beiden Standorten Aufklärungsarbeit in Sachen Trinkwasserversorgung und vorbeugenden Gewässerschutz.

Wichtige Aufgaben der beiden Einrichtungen sind:

  • Interesse am vielschichtigen Thema zu wecken
  • Wasser erleb- und anfassbar machen
  • Bewusstsein für Umweltthemen schärfen

Die Profile haben wir in vergangenen Jahren immer wieder weiterentwickelt und zugleich um neue, zukunftsweisende Themen wie Virtuelles Wasser, Klimawandel und Regenerative Energien ergänzt. Und: Als außerschulische Bildungseinrichtung werden unser Wissen und unsere Kompetenz immer stärker nachgefragt.

Vergangene Veranstaltungen:

Tag der offenen Tür im Wasserwerk Dorsten-Holsterhausen
Sonntag, 7. Mai, 11 bis 17 Uhr:

Großes Familienfest mit Mitmachaktionen für die Kleinen wie eine Wasserolympiade, Experimentieren und Mikroskopieren an Aquarius- und Haus Ruhrnatur-Ständen. Auch die Erwachsenen sind nicht zu kurz gekommen: Vorführung von RWW-Fahrzeugen zur Netzspülung und Wasserverlustanalyse, Einblicke in die Filter- und Pumpenhalle und vieles mehr.

Der Eintritt war frei im RWW-Wasserwerk Dorsten-Holsterhausen, Am Kreskenhof 66, 46284 Dorsten.

Plakat als .pdf-Datei ansehen

Lageplan als .pdf-Datei ansehen

+++

Vortrag und Führung im Aquarius mit der Wasserturm Gesellschaft
Sonntag, 23. April, ab 13:30 Uhr:

Im Rahmen der Jahrestagung führte die Jahresreise der Deutsch Internationalen Wasserturm Gesellschaft (DIWG) in den Aquarius. Wasserturm begeisterte Menschen konnten sich der Gruppe anschließen und an Vortrag und Führung teilnehmen. Nach einer kurzen Einführung ging es um die Geschichte des Aquarius mit einer anschließenden Panoramakranzführung zum Thema "Wassertürme der Umgebung". Die DIWG versteht sich seit 15 Jahren als eine Plattform für alle, die sich in irgendeiner Form mit Wassertürmen beschäftigen oder sich allgemein für Wassertürme interessieren.

+++

Familienfest im und am Aquarius
2. April, von 13 bis 18 Uhr:

Tag der offenen Tür im Aquarius. Es fanden zahlreiche Mitmachaktionen für Kinder und eine Wissenschaftsshow zum Thema Wasser sowie eine Wasserverkostung statt.

Weitere Aktionen gab es auf dem Aquarius-Vorplatz: Am Haus-Ruhrnatur-Stand sind Kleinstlebewesen unter Mikroskopen ganz groß herausgekommen. Jung und Alt konnten sich zudem an Riesenseifenblasen und Wasserexperimenten versuchen. Auch unicef war mit Kreativangeboten vor Ort. Und natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Für Kaffee und Kuchen sorgte der Verein MCC Rot-Weiß.

+++

Familienfest im Haus Ruhrnatur
25. und 26. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr:

Bastelaktionen, Bienenstand und besondere Aktionen nur an diesen beiden Tagen:

  • Eintrittspreis 25 Cent pro Person,
  • Besucher, die 1992 geboren wurden, ist der Eintritt für den Rest des Jahres umsonst,
  • Jeder, der uns in den ersten Haus Ruhrnatur-Jahren besucht hat und uns davon ein Foto mitbringt, erhält ein kleines Geschenk.