Skip to main content

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Kundeninformationen

Hohe Wasserqualität nicht durch Mängel in der Hausinstallation belasten

Das an unsere Kunden gelieferte Trinkwasser wird laufend kontrolliert und erfüllt die Anforderungen der geltenden Trinkwasserverordnung. Für die einwandfreie Qualität bis zur Übergabestelle in die Hausinstallation - dem Wasserzähler - ist RWW zuständig.

Danach ist der Hauseigentümer für die Wasserqualität verantwortlich. Damit der Kunde einwandfreies Trinkwasser genießen kann, müssen Wasserinstallationen in Gebäuden den technischen Standards entsprechen und regelmäßig gewartet werden. Auch beim Betrieb der Hausinstallation sind technische Regeln zu beachten.  

Um die gute Trinkwasserqualität zu gewährleisten, sollte vermieden werden, das Wasser zu lange in der Leitung stehen zu lassen. Sobald das Wasser mehr als vier Stunden gestanden hat, so das Umweltbundesamt, sollte es nicht mehr für die Zubereitung von Speisen und Getränken genutzt werden. Es wird empfohlen, das Wasser zunächst einige Zeit laufen zu lassen, ehe es als Lebensmittel verwendet wird.  

Weitergehende Informationen zu diesem Thema sind auf der RWW-Homepage zu finden. So steht auch die Broschüre "Trink was -Trinkwasser aus dem Hahn" vom Umweltbundesamt zum Herunterladen bereit, die Hinweise für den ordnungsgemäßen Betrieb von Hausinstallationen gibt.

Pressemitteilung Nr. 15 des Umweltbundesamtes vom 24.05.2018