Zum Hauptinhalt springen

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Kundeninformationen

Fragenkatalog zu Chlorung

Wie lange wird noch gechlort?
Chlor (Cl) ist ein Gas. Beim Prozess der Chlorung werden dem Wasser zur Desinfektion Chlor oder Chlorverbindungen zugesetzt. Es handelt sich um einen wesentlichen Aufbereitungsschritt in vielen Trinkwasseraufbereitungen in Deutschland. So auch bei RWW bis Anfang der 2000er. Mittlerweile setzen wir auf UV-Licht zur Desinfektion und dosieren Chlor nur noch in äußerst seltenen Ausnahmefällen zu. Nur im Werk Essen-Kettwig nutzen wir Chlor standardmäßig.

 

Hat die Nutzung von gechlortem Wasser gesundheitliche Folgen?
Die Chlorung ist ein Standardverfahren nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung zur Desinfektion von Trinkwasser und hat keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Der Genuss von Trinkwasser mit Chlor ist selbst bei einem lebenslangen Konsum unbedenklich.

 

Kann ich das Wasser weiterhin trinken und zur Herstellung von Nahrungsmitteln oder Babynahrung verwenden?
Ja, auch für Kleinkinder oder das Zubereiten von Babynahrung ist das Wasser geeignet. Es können allerdings Geschmacks- und Geruchsveränderungen des Wassers auftreten, diese sind gesundheitlich unbedenklich für den Konsum.

 

Ist das Wasser für meine Haustiere schädlich?
Für Tiere und Pflanzen, deren Lebensraum Wasser ist, sollte es grundsätzlich entsprechend deren speziellen arttypischen Anforderungen aufbereitet werden, beispielsweise bei einem Aquarium oder Teich. Bitte informieren Sie sich, was für Ihre Pflanzen/ Tiere zutrifft, falls Sie Leitungswasser zuleiten. Für andere Haustiere (Hunde, Katzen usw.) kann das Wasser ohne Bedenken verwendet werden. Tiere trinken in freier Natur regelmäßig nicht aufbereitetes Wasser, wie aus Pfützen, Seen oder Flüssen. Es kann aber sein, dass die Tiere das Wasser wegen des ungewohnten Chlorgeschmacks/-geruchs verweigern.

 

Kann ich meine Zimmerpflanzen und den Garten mit gechlortem Wasser gießen?
Gechlortes Wasser ist in der Regel unbedenklich verwendbar. 

 

Kann ich noch duschen? Kommt es dabei zu Hautreizungen?
Die Chlorkonzentration im Trinkwasser ist viel geringer als in Schwimmbädern. Das Chlor tritt beim Duschen aus dem warmen Wasser aus, was deutlich am Geruch zu erkennen ist. Die Haut trocknet möglicherweise etwas leichter aus und kann gereizt reagieren. Empfindliche Personen sollten kürzer duschen und nach dem Duschen eine fetthaltige Hautcreme verwenden.

 

Mich stört der Chlorgeruch. Was kann ich dagegen tun?
Sie können das Wasser kurz aufkochen, dadurch kann sich der Geruch verflüchtigen. Auch eine Zitronenscheibe im Wasser mindert den Chlorgeschmack. 

 

Was ist das für ein Geruch aus meinem Wasserhahn, riecht so Chlor?
Die eigentliche Ursache der unangenehmen Gerüche sind Reaktionen von Biofilmen in der eigenen Hausinstallation. Biofilme bilden eine natürliche Mikroflora im Inneren von gummierten Oberflächen wie Flexschläuchen und Waschmaschinen. Da Trinkwasser nicht steril ist, gibt es eine mikrobielle Besiedelung auf allen Oberflächen, die mit Trinkwasser in Kontakt sind. Wird Trinkwasser entgegen seiner üblichen Aufbereitung zusätzlich gechlort, können die absterbenden Biofilme auf der Oberfläche Geruchsprobleme auslösen. Auch diese Phänomene sind nicht schädlich für die menschliche Gesundheit.

 

Werden durch das Chlor Geräte oder Anlagen beeinträchtigt?
Alle Anlagen, die bestimmungsgemäß mit Trinkwasser betrieben dürfen, können weiterhin uneingeschränkt benutzt werden.

 

Welches Wasserwerk liefert mein Trinkwasser?
In unserem Trinkwasseranalysetool können Sie straßenscharf Ihre Analyse ansehen und erfahren, von welchem Wasserwerk Sie versorgt werden. Bitte beachten Sie die Anleitung zur Eingabe Ihrer Daten. Kund*innen aus Wülfrath, Velbert-Mitte und -Neviges sowie Ratingen-Breitscheid, -Eggerscheidt, -Hösel und -Lintorf wenden sich bitte an die jeweiligen zuständigen Stadtwerke.