Zum Hauptinhalt springen

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Wir wollen Wasserwende!

Klima schützen, Plastik vermeiden, Leitungswasser trinken.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht in den Medien über den Kampf gegen Plastikmüll und Umweltschutz berichtet wird.

Nach diesen Motiven agiert auch der gemeinnützige, leitungswasserfreundliche Berliner Verein a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser). Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung von Leitungswasser für den Klimaschutz noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und so bundesweit zu einer „Wasserwende“ aufzurufen. Durch Bildungs- und Aufklärungsarbeit, Beratung von Unternehmen, Schaffen von Trink-Orten und Pressearbeit will a tip: tap die Vorteile von Trinkwasser aus der Leitung betonen.

Denn wer auf Leitungswasser umsteigt:

  • spart CO2 und Geld,
  • vermeidet Plastikmüll und
  • schont die Umwelt - frisch und köstlich ist es sowieso.

Wegen der ausgezeichneten Vernetzung wird der Stadtteil Mülheim-Styrum eins von zwölf über Deutschland verteilten Wasserquartieren - neben Berlin, Gelsenkirchen, Chemnitz, Marburg etc.. Wir unterstützen den Verein dabei, den Stadtteil (und Mülheim) zu einem leitungswasserfreundlichen Standort auszubauen. Der Verein hat sich bereits in 2019 bei der Schiffsweihnacht im Haus Ruhrnatur und beim RWW-Ruhrauenlauf präsentiert.

Erste Erfolge lassen sich bereits benennen. So ist es a tip: tap gelungen, den Oberbürgermeister der Stadt als Schirmherrn zu gewinnen. Mit der Feldmannstiftung, der Willy-Brandt-Schule, dem Sportverein Styrumer TV und dem CBE Centrum für bürgerschaftliches Engagement sind weitere Einrichtungen aus dem Stadtteil bestrebt, a tip: tap bei seinem Vorhaben zu unterstützen. So ist die Talentwerkstatt in Styrum refill-Station geworden. Fußgänger, Besucher der sonstige Interessierte können ihre mitgebrachte Trinkflasche mit Leitungswasser nachfüllen. Ein blauer Aufkleber draußen am Gebäude weist darauf hin.

Bildrechte: RWE Imagebank