Blindverkostung

Wie kommt der Geschmack unseres Wassers an?

Kleine Testgruppen in unserem Versorgungsgebiet prüften den Geschmack verschiedener Wässer. Ohne zu wissen, welches Wasser sie gerade trinken. Darunter Bling H2O (66 Euro je Liter), der teure Vertreter aus Hollywood, Volvic Naturelle und natürlich unser Trinkwasser.

Mülheim an der Ruhr

2. April 2017: Anlässlich des 25jährigen Bestehens unserer Einrichtungen Aquarius und Haus Ruhrnatur luden wir die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Tür in den Aquarius ein. Hier hatten die Besucher auch Gelegenheit, an der Wasserverkostung teilzunehmen. Die Auswertung ergab: Der heimliche Luxus war wieder einmal der preiswerte Lokalvertreter aus dem Wasserhahn – nämlich unser Trinkwasser! Es lag zusammen mit Gerolsteiner und der Durchschnittsnote von 2,44 auf Platz eins. Mit deutlichem Abstand danach kamen mit 2,84 Saskia naturis und mit 2,88 das Fijii-Wasser auf die nächsten Plätze. Keine Chance hatte an diesem Tag der Luxus aus den USA. Das Bling H2O konnte mit der Durchschnittsnote 3,25 wenig überzeugen.

23. Mai 2016: An der Willy-Brandt-Schule konnte bei der Blindverkostung von sieben Mineralwässern, die gegen das Mülheimer Trinkwasser antraten, der Luxus überraschen und sich klar durchsetzen. Allerdings gaben die Stimmen der männlichen Teilnehmer den Ausschlag. Sie sahen das Luxuswasser aus Hollywood mit der absoluten Bestnote von 1,857 auf dem ersten Platz im Vergleich aller getesteten Wässer. Wäre es nach den Mädchen bzw. weiblichen Teilnehmerinnen gegangen, dann hätte das Luxuswasser nur den 3. Platz belegt. Auch das Trinkwasser schnitt bei den männlichen Teilnehmern mit 2,07 Durchschnittsnote (und Platz 2) deutlich besser ab als bei den weiblichen (2,593). So "landete" unser Wasser auf dem dritten Platz.

Das Ranking:

bling H2O = 2,183
VIO = 2,283
Unser Trinkwasser = 2,350
Fijii = 2,400
Volvic = 2,466
Gerolsteiner = 2,583
Saskia = 2,883
Voss = 3,100

Trinkwasser hat es wieder aufs Treppchen geschafft. Zeigt es doch, dass die Wässer grundsätzlich geschmacklich eng beieinander liegen. Ob dann ein so deutlicher Preisunterschied gerechtfertigt ist, darf zumindest angezweifelt werden. Der Luxustropfen aus Hollywood konnte in Mülheim zwar das Leitungswasser um knapp 0,2 Notenpunkte "schlagen", aber dafür ist es auch 33.000 mal so teuer! Kein Lebensmittel wird so streng kontrolliert, wie Trinkwasser. Die Qualität ist sehr gut und es ist ständig verfügbar, rund um die Uhr.

10. März 2015: 13 städtische Mitarbeiter wollten wissen, wie sich das von RWW gelieferte Trinkwasser gegenüber anderen Mineralwässern behauptet. Und siehe da, sehr gut sogar: Platz eins von acht. Neben Wässern aus dem Discountmarkt standen zwei Markenmineralwässer und drei Vertreter aus dem Luxus-Segment, darunter das teuerste Mineralwasser der Welt, auf dem Tablett.

Das Ranking:
Unser Trinkwasser = 2,46
Bling H2O = 2,58
Pure Life = 2,67
Gerolsteiner naturell = 2,73
Saskia Naturis = 2,79
Volvic = 3,08
Voss still = 3,25
Fijii = 3,50

Artikel derwesten.de

Bottrop

28. August 2014: Fünf Teilnehmer haben Trinkwasser als "Leitungswasser" erkannt. Unser Wasser erhielt 3 x die Note 1, 5 x die Note 2 und 1 x die Note 3.

Das Ranking:
Unser Trinkwasser = 1,78
Nestle Pure Life = 2,33
Gerolsteiner = 2,67
Bling H2O = 2,78
Volvic = 2,89
Saskia = 3,11
Voss = 3,22
Fijii = 3,61

WAZ-Bericht Leitungswasser trifft den Geschmack

Oberhausen

21. Juli 2014: Das Ergebnis der Blindverkostung in der WAZ-Redaktion in Oberhausen ist eindeutig. Unser Trinkwasser ist mit sehr deutlichem Vorsprung Testsieger. Fast eine halbe Note Vorsprung vor dem Zweiten, dem Klassiker Volvic. Dann folgt Gerolsteiner, Nestlé Pure Life, Fiji Water und Saskia Naturis. Den vorletzten Platz belegt Bling H2O und das Schlusslicht ist VOSS.

Das Ranking: 
Unser Trinkwasser = 1,90
Volvic Naturelle = 2,30
Gerolsteiner Naturell = 2,50
Nestlé Pure Life Still = 2,55
Fiji Water = 2,70
Saskia Naturis = 2,80
Bling H2O = 3,00
VOSS = 3,50

Quelle: waz.de/WAZFotoPool

Dorsten

2. Juli 2014: Hier testet die Jugend und schickt Gerolsteiner auf Platz 1. Nicht weit dahinter liegt unser Trinkwasser. Auf Platz drei folgen Volvic Naturelle und Saskia Naturis. Dann Nestlé Pure Life Still. Auf den letzten drei Plätzen liegen die drei "Luxusvertreter": VOSS, Fiji  Water und Bling H2O. Die Jugendlichen kamen zu klaren Entscheidungen. Die gesamte Notenskala wurde ausgeschöpft. Das gab es bei den bisherigen Testrunden nicht!

Das Ranking:
Gerolsteiner Naturell = 1,83
Unser Trinkwasser = 2,00
Volvic Naturelle = 2,33
Saskia Naturis = 2,33
Nestlé Pure Life Still = 2,93
VOSS = 3,33
Fiji Water = 3,86
Bling H2O = 4,33

Artikel aus der Dorstener Zeitung

Gladbeck

12. Juni 2014: Hinter dem Testsieger Gerolsteiner landet Voss auf Platz zwei. Bling H2O, das kanadische Gletscherwasser Gize und Volvic teilen sich den vierten Platz. Davor und nur knapp hinter dem zweitplatzierten Wasser Voss hat unser Trinkwasser überzeugt und gezeigt, dass der preislich günstigste Vertreter geschmacklich mit den deutlich teureren Mineralwässern mithalten kann.

Das Ranking:
Gerolsteiner Naturell = 2,29
VOSS = 2,36
Unser Trinkwasser = 2,5
Volvic Naturelle = 2,71
Bling H2O = 2,71
Gize = 2,71
Nestlé Pure Life Still = 2,75
Saskia Naturis = 2,86

Artikel aus der WAZ