Skip to main content

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Familie & Co.

Was löscht den Durst?

Schon ein leichter Flüssigkeitsmangel beeinträchtigt bei Kindern sehr schnell ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Konzentrationsschwäche, Schwindel, Müdigkeit und Kopfschmerzen können auftreten. Getränke sollen den Wasserverlust ausgleichen und den Durst löschen. Wasser und ungesüßte Früchte- oder Kräutertees sind laut Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) die beste Wahl. Über den Tag verteilt getrunken, versorgen diese Getränke den Körper am besten mit Flüssigkeit.

Je jünger ein Kind ist, umso wichtiger ist es, dass es ausreichend trinkt. Eltern sollten daher insbesondere an heißen Sommertagen und beim Sport darauf achten, dass Kinder Flüssigkeit aufnehmen, noch bevor sie durstig werden. 

Bildrechte: RWE Imagebank