Skip to main content

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Wasserschutzgebiete

Um unser Grundwasser vor Einträgen zu schützen, die durch Menschen verursacht wurden und unser Trinkwasser gefährden könnten, werden Trinkwasserschutzgebiete festgesetzt.

Ein Trinkwasserschutzgebiet umfasst in der Regel das gesamte Einzugsgebiet der Wasserförderung, also alles Wasser, was der Trinkwasserförderung oberirdisch oder unterirdisch zufließt. Damit das Trinkwasser nachhaltig geschützt wird, werden Trinkwasserschutzgebiete in mehrere Wasserschutzzonen unterteilt. In jeder dieser Schutzzone sind Beschränkungen für anderweitige Nutzungen, die nicht der Wassergewinnung dienen, festgelegt. Die Auflagen für die Nutzungsbeschränkungen richten sich nach den unterschiedlichen Auswirkungen der potenziellen Gefahrenherde, in Abhängigkeit der örtlichen geologischen bzw. hydrogeologischen Verhältnisse.